Guacamole

Guacamole

Guacamole

Guacamole ist ein Avocadodip aus Mexiko, den man grundsätzlich zu Taco-Chips oder Fajitas serviert. Man findet im Internet 1000 Guacamole Rezepte mit unterschiedlichen Zubereitungsformen. 

Ich liebe Avocados und mache mir oft einen Dip damit. Selbst wenn ich nicht alle Zutaten für eine klassische Guacamole zu Hause habe, zaubere ich etwas mit ihr. Avocados sind super gesund. Sie ist sehr reich an Fett, besitzt aber eines der gesündesten Fette, da es reichlich ungesättigte Fettsäuren enthält.

Guacamole

5 from 1 vote
Print

Klassische Guacamole, die wunderbar zu Taco-Chips oder Fajitas passt (oder zu meinen Quinoalaibchen)

Course: Side Dish
Cuisine: Mexican
Servings: 2
Prep time: 15 min

Ingredients

  • 1 Stk reife Avocado
  • 1 Stk Limette
  • 1 Stk rote Zwiebel
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 2 Stk Tomaten
  • 1 Stk Chilischote
  • Salz, Pfeffer, Koriander

Instructions

  1. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch so klein wie möglich schneiden (oder in die Küchenmaschine schmeißen). Dann die Chillischote dazu geben. Lasst die Kerne weg, außer ihr wollt es ganz scharf.

  2. Avocado schälen und mit einem Löffel herausheben. Den Kern könnt ihr ganz leicht entfernen, wenn ihr mit einem Messer mit Schwung auf den Kern klopf. So als ob ihr ihn zerhacken wollt. Dann ein wenig drehen und schon löst sich der Kern. 

    Die Avocado mit einer Gabel zerdrücken (oder auch in die Küchenmaschine) und mit den Zwiebel und Knoblauch mischen. 

  3. Den Saft einer Limette drüber gießen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  4. In einer richtigen Guacamole ist Koriander drinnen. Ich mag ihn allerdings nicht, weil er für mich wie Seife schmeckt und lasse ihn deshalb weg. 

    Wenn ihr den Geschmack mögt, dann ganz zum Schluss noch ein wenig Koriander unterheben .

Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Fields marked as * are mandatory