Zucchini mit Couscous und Ahornsirup gefüllt

Nach 20min schauen die so aus als ob man Sie gleich kosten sollte.

Gefüllt Zucchini überbacken mit Käse direkt aus dem Backrohr. Dieses gelungene Rezept ist ideal für die warmen Sommertage! Perfekt abgestimmt und mit viel Vitaminen.

Mal etwas über den Tellerrand geblickt haben wir uns für gefüllte Zucchini entschieden. Dieses Rezept sollte mal wieder die Experimentierfreude stillen und schauen was man auch alles im Büro essen kann. Wir können sagen es war lecker, der vorsichtige Transport hat sich ausgezahlt und wir können es nur weiter empfehlen.

Zucchini mit Couscous und Ahornsirup gefüllt

Man nehme Zucchini und entferne das Fleisch. Füllt es mit leckeren Zutaten und überbackt es im Backrohr. Einfach, traumhaft, lecker.

Servings: 2 Personen
Prep time: 20 min
Cook time: 40 min
Total time: 60 min

Ingredients

Gemüse

  • 50 g Coucous
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 große Zucchini
  • 2 Stück Frühlingszwiebel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 Stück Champignons
  • 3 Stück kleine Tomaten

Gewürze & Sonstiges

  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Schmand (Creme Fraiche)

Instructions

Vorbereitung

  1. Den Coucous mit doppelter Menge Wasser und einem halben Suppenwürfel auf kleiner Hitze köcheln lassen bis das Wasser verdampft ist.

  2. Die große Zucchini waschen, trocken reiben und halbieren. Mit einem Teelöffel (besser als Esslöfel) aushöhlen. Das Fleich mit mehreren Ziehbewegungen entfernen, sodaß eine gute Grube entsteht. Anschließend das Fleisch in kleine Würfel schneiden und zur Seite legen. 
    Die Zucchini Scheiben können auf einem Backblech mit Backpapier zur Seite gestellt werden.

  3. Knoblauchzehe, Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

  4. Die Frühlingszwiebel in kleine Scheiben schneiden und anschließend vierteln.

  5. Rosmarin und Thymian vom Zweig lösen und mit einem großen Messer in kleine Gewürzstücke schneiden.

  6. Champignons und Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden, beiseite stellen.

Zubereitung

  1. In einer Pfanne Olivenöl einfüllen, beim erwärmen den Knoblauch einlegen. Hier wird das Aroma besonders aufgenommen.
    Sobald das Öl warm ist die Zwiebel beimengen und kurz anbraten.

  2. Rosmarin und Thymian beimengen, wenn vorhanden etwas getrockneten Oregano. 
    Nach kurzem anbraten das beiseite gestellte Zucchinifleisch beimengen und gut durchmischen. 

  3. Zu guter letzt noch die Tomaten, Frühlingszwiebel und die Champignon beimengen. Gut vermischen und etwas köcheln lassen.

  4. Kommen wir nun zum verfeinern und abschmecken. Tomatenmark, Ahornsirup hinzugeben und mit Salz, Pfeffer abschmecken. 
    Fast fertig jetzt noch den fertigen Couscous unterrühren.

  5. Abschließend Schmand (Creme Fraiche) unterrühren und alles in die Zucchinihälften füllen. Sollte etwas übrig bleiben kann das sehr gut später verspeist werden.

  6. Für etwa 15-20 Minuten in den Ofen geben.

Besonders schwer ist die Zubereitung nicht, man sollte sich nur an die Anleitung halten. Es ist ein einfaches Abarbeiten und nicht besonders schwierig. Wir haben versucht alles in logischen Schritten zu erledigen. Für den Transport ins Büro solltet ihr gute Vorratsdosen oder wie wir Sagen Meal Prep Boxen haben.

Wer sich fragt welche Helferlein wir immer so haben, dann haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt was für dieses Gericht passt. Stöbert mal durch vielleicht könnt ihr was brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Fields marked as * are mandatory